.

Künstliches Zeitalter

Vorhersagen für Ultramenschen, Roboter und andere intelligente Wesen. Teil I

von Gissel Velarde.

Übersetzt von Sophie Wölbling.

Era artificial

Weitere Versionen:

| English version | Versión en Español |

Stimmen zu Künstliches Zeitalter

Carlota Perez

"Originell, informativ und leicht zu lesen. Ein guter Leitfaden, um die Zukunft zu verstehen und sich ihr zu stellen."

Carlota Perez, Autorin von Technological Revolutions and Financial Capital: The Dynamics of Bubbles and Golden Ages

Alexis Marechal Marin

"Sehr empfehlenswert für Einsteiger und Experten, die ihre Perspektive erweitern wollen."

Alexis Marechal Marin, Abteilungsleiter Computer Systems Engineering Department, Universidad Privada Boliviana, La Paz, Bolivia

Emilia Gómez

"KI wird aus der Sicht einer Bolivianerin dargestellt, die in mehreren europäischen Ländern gelebt hat und ein multidisziplinäres Berufs-profil besitzt."

Emilia Gómez, Forscherin im Bereich KI und Musik, emiliagomez.com

Willy Castro Guzmán "Ich lade Sie ein, diesen Text ohne Angst und Vorurteile zu lesen, ihn von Anfang bis Ende zu genießen, ihn nicht nur in die Leseliste des Jahres aufzunehmen, sondern zu reflektieren, zu entscheiden und zu handeln."

Willy Castro Guzmán, Universitätsprofessor und Forscher, Universidad Nacional, Costa Rica

Isabel Barbancho

"Eine sehr menschliche und natürliche Vision des neuen künstlichen Zeitalters"

Isabel Barbancho, Full Professor, Universidad de Málaga, Spain

Carlos Cancino-Chacón

"Basierend auf ihrer langjährigen Erfahrung sowohl in der akade- mischen Welt als auch in der Industrie und ihrem Interesse an der Geschäftswelt präsentiert Dr. Velarde in diesem Buch eine realistische Perspektive der Technologie, insbesondere der künstlichen Intelligenz (KI) und welche Rolle diese in unserem Leben spielt und spielen wird, sowohl auf persönlicher als auch auf gesellschaftlicher Ebene."

Carlos Cancino-Chacón, Assistant Professor, Institute of Computational Perception, Johannes Kepler University Linz

Gissel Velarde

Ph.D. in Computer Science and Engineering

Autorin, Internationale Beraterin und Dozentin

Gissel Velarde by Alexander Vejnovic 2021

Gissel Velarde erwarb ihren Doktortitel in Computer Science and Engineeering an der renommierten Universität Aalborg, Dänemark. Außerdem hat sie einen Master-Abschluss in Elektronischen Systemen und Engineering Management von der Fachhochschule Südwestfalen in Soest, Deutschland, und einen Licenciatura-Abschluss in Systems Engineering von der Universidad Católica Boliviana in La Paz, Bolivien. Darüber hinaus hat die Autorin am Conservatorio Plurinacional de Música, Bolivien, studiert. Velarde hat über zwanzig Jahre Erfahrung im Bereich der Ingenieurwissenschaften und der Informatik und hat sich auf den Bereich der künstlichen Intelligenz spezialisiert. 2020 wurde sie von der International Society for Music Information Retrieval zur "Notable Woman" auf diesem Gebiet ernannt. Velarde hat als Forscherin und Dozentin an der Universität Aalborg gearbeitet und an der Universidad Privada Boliviana unterrichtet. Sie hat auch für Miebach Gmbh, Hansa Ltda, SONY Computer Science Laboratories, Moodagent und Pricewaterhouse Coopers gearbeitet. Velarde ist eine preisgekrönte Forscherin, Ingenieurin, Computerwissenschaftlerin und Pianistin.

Data

The book contains a new study. The data has been made available:

AI trends. Cloud of words data .py (6 KB)

If you use this data, please cite as suggested:

Velarde, G. (2021) Künstliches Zeitalter: Vorhersagen für Ultramenschen, Roboter und andere intelligente Wesen. Teil I. (Übersetzt von Sophie Wölbling) Düsseldorf: PRICA.